NEWSSAISON 2023/2024SkibörseSaisoneröffnungTagesausfahrtenKostenHühnerausfahrtJugendcampErwachsenen-FreizeitActionausfahrtDSV-SKISCHULESkischulleitungUnsere LeistungsstufenZertifikatRENNTEAMTermineTeamBerichte 2019/2020Berichte 2018/2019Berichte 2017/2018Berichte 2016/2017Yannic MillerBilder 2022/2023StubaiBilder 2019/2020Stubai 2019Kids CrossBilder 2018/2019AlberschwendeHochötzUnterjochBilder 2017/2018Kids CrossStubai 20171. BPR Hochötz2. BPR Grünten4. BPR UnterjochYannic MillerBilder 2016/2017Stubai 2016Yannic MillerIntern. ZwergerlrennenUnterjochBilder 2015/2016Stubai 2015Bezirksrennen 30.01.16Bezirksrennen 12.03.16Yannic MillerDER VEREINVorstandWISSENSWERTESBILDERBilder 2021/2022SöldenJugendcampTagesausfahrtBilder 2019/2020SaisoneröffnungVereinsmeisterschaftenBilder 2018/2019EinweisungKühtai 27.12.18Tagesausfahrt 09.02.19VereinsmeisterschaftenJugendcampBilder 2017/2018SportlerehrungTagesausfahrt 13.01.18VereinsmeisterschaftenBilder 2016/2017HühnerausfahrtActionausfahrtBilder 2015/2016SaisoneröffnungspartySkibörseJugendcampVereinsmeisterschaftenREISEBEDINGUNGENIMPRESSUMDATENSCHUTZINTERN
emotionheader8638433_1 BESTE_Logo
emotionheader8638433_1
Gothaer MF MRube Strandbar Trinkle zkkh Dielsport nat TRUST_Logo2 Robin_Start_24 snow_company_logo Unbenannt-1 insta facebook1
Tel. 0151 / 20922368
RENNTEAM
Nach 1,5 Jahren Pause im regulären Skibetrieb  startete die Saison 2021/2022 wieder weitgehend unter normalen Bedingungen. Ebenfalls nach einem Jahr Unterbrechung  waren wir froh wieder zum Herbsttraining an den Stubaier Gletscher fahren zu können. Die Trainings an den Busausfahrten waren ebenfalls wieder möglich. 

Im Frühjahr wurden  3 von geplanten 4 Regio-Rennen ausgetragen.
 
1. Bezirksrennen 22.-23.01.22 in Alberschwende: 
Emil Scheuermann gewinnt am Samstag den RS und am Sonntag den SL mit überragenden Zeiten, Tagesbestzeit im RS1 am Samstag.

2. Bezirksrennen 12.-13.03.22 in Reutte: 
Viele waren leider krankheitsbedingt verhindert, so daß nur Marie im SL startete. Sie erreichte dabei Platz 2

3. Bezirksrennen 26.-27.03.22 in Hochötz: 
Das SL-Rennen wurde vorgezogen auf Samstag, Marie Platz 2 bei U14, Nadja Kopp 3. bei Jugend/Aktive, Robin 3. Bei U16. Beim RS am Sonntag gewann Marie bei U14, Nadja Kopp 2. bei Jugend/Aktive, Robin 3.  bei U16,  Jürgen Rube Platz 4 bei Ü40 Herren.

Unsere Kaderathleten/innen hatten die Möglichkeit an den Trainingseinheiten der Bezirks- und Landeskader teilzunehmen und zusätzlich bei den überregionalen Rennen an den Start zu gehen.

Marie Kühnle (Jg. 2009) schafft den Sprung in den SBW-Landeskader in der Altersklasse U14, sie fuhr im Februar auf Platz 3 in der BaWü-Meisterschaft  im  U14 Riesenslalom. Nach Nominierung zur Teilnahme am Deutschen Schülercup erreichte sie den zehnten Rang im Jg. 2009 und steht zum Saisonende auf Rang 6 der DSV Punkteliste in ihrem Jahrgang.

Aktivitäten:
An Stelle unseres Sommerfestes haben wir einen Camping-Ausflug an den "Schnackensee" (bei Gunzenhausen, nahe Brombachsee) gemacht.
Im September findet ein Kondiwettkampf statt an dem wir teilnehmen werden.

Ausblick:
Im November 2022 ist das Trainingslager für das Rennteam auf dem Stubaier Gletscher geplant und ab Januar 2023 werden die Rennen des SSV-Nord ausgetragen. Die Kaderathleten starten bereits im Sommer mit ihren Vorbereitungen und gehen auch schon zu den ersten Trainingseinheiten in den Schnee. Die Rennen auf Verbandsebene werden im Dezember starten.

Rennteam Kaderathleten(Saison 21/22)

SBW-Pro Team U16 (2006-2007)
Emil Scheuermann (2007)

Bezirkskader U18/U16 (2004-2009)
Paul Scheuermann (2005)neu
Robin Kühnle (2007)

SBW-Landeskader U14  (2008-2009)
Marie Kühnle (2009)


Rennteam 2021/2022
Manuel Oesterle (2005), Carlos Krüger (2006), Lea Annik Sauer (2006), Adelina Sauer (2007), Valerie Sauer (2014)

Damen:
Nadja Kopp (2004), Celine Broll (2003)

Herren und Ü40
Adrian Rube (1994), David Schmid (1999), Yannic Miller (2000), Timo Trinkner (2000), Tom Trinkner (2003), Jürgen Rube, Thomas Schmid, Stefan Schlauer und Mirko Broll


Herzlichen Dank an alle Sponsoren, Helfer, Trainer, Rennläufer, Kinder und Eltern für Ihre Unterstützung und Ihren Einsatz und weiterhin „Ski-Heil“


Rennteam 2022-23