NEWSSAISON 2018/2019SkibörseSaisoneröffnungTagesausfahrtenKostenJugendcampHühnerausfahrtVereinmeisterschaftenActionausfahrtDSV-SKISCHULESkischulleitungUnsere LeistungsstufenZertifikatRENNTEAMTermineTeamBerichte 2017/2018Berichte 2016/2017Yannic MillerBilder 2017/2018Kids CrossStubai 20171. BPR Hochötz2. BPR Grünten4. BPR UnterjochYannik MillerBilder 2016/2017Stubai 2016Yannic MillerIntern. ZwergerlrennenUnterjochBilder 2015/2016Stubai 2015Bezirksrennen 30.01.16Bezirksrennen 12.03.16Yannic MillerDER VEREINVorstandWISSENSWERTESBILDERBilder 2017/2018SportlerehrungTagesausfahrt 13.01.18VereinsmeisterschaftenBilder 2016/2017HühnerausfahrtActionausfahrtBilder 2015/2016SaisoneröffnungspartySkibörseJugendcampVereinsmeisterschaftenREISEBEDINGUNGENIMPRESSUMDATENSCHUTZINTERN
marie_2
Tel. 0151 - 20922368
snow_company_logo Unbenannt-1
schaffer-logo facebook1 Sport_Schwab_logo emotionheader8638433_1
BESTE_Logo emotionheader8638433_1 logo trainingswelt
Westdeutsche Meisterschaften im Rahmen des Deutschlandpokals
Yannic Miller auf Platz zwei und drei Deutschlandpokals, sehr erfolgreich. In der Altersgruppe U18 (Jahrgänge 1999 und 2000) erreichte Miller im Slalom, welcher als Parallel-Slalom ausgetragen wurde, einen hervorragenden zweiten Platz. In zwei Riesenslaloms landete Yannic Miller auf einem sehr guten dritten und vierten Platz. In der Gesamtwertung aller Starter erreichte Miller die Plätze sieben, 14 und 16 und war damit jeweils bester Starter des Jahrgangs 2000.

David Schmid (Jahrgang 1999) der auch für die Snow-Company Winterbach antritt, war der der Start in Maria Alm ebenfalls erfolgreich. Im Slalom landete Schmid auf Rang 4 und in den Riesenslaloms auf den Rängen vier und fünf. In der Gesamt-wertung erreichte Schmid die Plätze 16, 17 und 19.
Internationales Zwergerlrennen
Platz 3 für Marie Kühnle

Ein sehr starkes Ergebnis erreichte Marie Kühnle (Jahrgang 2009) vom Skiclub Snow-Company Winterbach, beim „Internationalen Zwergerlrennen“ (Jahrgänge 2003 bis 2012) in Mittenwald. Marie Kühnle landete im Riesenslalom auf dem dritten Platz Ihres Jahrgangs. Robin Kühnle erreichte Platz 20 im Jahrgang 2007.



Marie Kühnle zweimal auf Platz eins
Marie Kühnle (Jahrgang 2009) vom Skiclub Snow-Company Winterbach kehrte sehr erfolgreich vom Nachwuchswettbewerb VR-Talentiade aus Oberjochzurück. Gefahren wurden zwei „Crossriesenslaloms“ (eine Kombination aus Slalom und Riesenslalom mit Sprüngen und Steilwandkurve. Zweimal stand Marie Kühnle als schnellste Ihres Jahrgangs ganz oben auf dem Siegerpodest. Vereinskameradin Janina Streule (Jahrgang 2008) war ebenfalls sehr erfolgreich. Streule belegte zweimal den sehr guten dritten Platz Ihres Jahrgangs. Die weiteren Ergebnisse der Winterbacher Rennläufer: Adelina Sauer (Jahrgang 2007) belegte zweimal Platz 13. Robin Kühnle (Jahrgang 2007) erreichte die Plätze zwölf und 14.
Für ein gutes Ergebnis beim landesweiten Talentsichtungswettbewerb „Kidscross“ (Jahrgänge 2005 und 2006) sorgte Paul Scheuermann (Jahrgang 2005) der ebenfalls für die Snow-Company Winterbach startet. Unter jeweils 72 Startern erreichte Paul Scheuermann, der für diesen anspruchsvollen Vergleich vom Bezirksschülersportwart nominiert wurde, im Riesenslalom Platz 16 und im Slalom Platz 26.
Winterbach sahnen ab bei Bezirksmeisterschaft
Überaus erfolgreich war das Rennmannschaft des Skiclubs Snow-Company Winter-bach bei den Bezirksmeisterschaften Ski Alpin in Alberschwende (Österreich). Fünf Einzeltitel im Riesenslalom, drei Einzeltitel im Slalom und die Vizemeisterschaft bei den U18 mit Aktiven, sorgten neben zahlreichen weiteren guten Platzierungen, für beste Stimmung bei Teamleiter Jürgen Rube. Janina Streule sorgte bei den U10 durch eine starke Leistung für einen Doppelsieg im Slalom und im Riesenslalom. Marie Kühnle gewann ebenfalls klar bei den U8 sowohl im Slalom als auch im Riesenslalom. Auch Emil Scheuermann wurde bei den U10 durch eine klasse Leistung zweifacher Bezirksmeister im Slalom und im Riesenslalom. Tom Trinkner wurde bei den U14 Bezirksmeister im Riesenslalom und landete auf Platz zwei im Slalom. Yannic Miller (Jahrgang 2000) wurde in der gemeinsamen Gruppe von U18 und Aktiven, mit zwei-maliger Tagesbestzeit aller Starter, Bezirksmeister im Riesenslalom. David Schmid (Jahrgang 1999) wurde Vizemeister im Riesenslalom und nach Führung im ersten Durchgang auch Zweiter im Slalom. Nadja Kopp, wurde bei den U14 Vizemeisterin im Riesenslalom und dritte im Slalom. Celine Broll wurde mit einer guten Leistung bei den U14 Zweite im Slalom und fünfte im Riesenslalom. Leni Scheuermann wurde bei den U6 zweite im Riesenslalom. Die Vizemeisterschaft in der Mannschaft gewann das Team Yannic Miller, David Schmid, Timo Trinkner und Thomas Streule. Insgesamt war dies die erfolgreichste Bezirksmeisterschaft für den Skiclub Snow-Company Winterbach seit seiner Gründung.
Dreifach Sieg für Marie Kühnle
Marie Kühnle (Jahrgang 2009) vom Winterbacher Skiclub Snow-Company, war bei den Bezirksrennen in Unterjoch über aus erfolgreich. In der Altersgruppe U8 gewann Marie Kühnle alle Rennen, ein Slalom und zwei Riesenslaloms, in dieser Altersgruppe. Zahlreiche weitere Rennläufer der Snow-Company Winterbach waren sehr erfolgreich. Robin Kühnle (U10) erreichte seine Beste Leistung in dieser Saison und landete im Riesenslalom einmal auf Platz eins und einmal auf Platz zwei. Im Slalom erreichte Robin Kühnle Rang drei. Emil Scheuermann (U10) gewann einen Slalom und einen Riesenslalom. Beim zweiten Riesenslalom landet Emil Scheuermann nach einem Fahrfehler auf Rang sieben. Celine Broll (U14) wurde im Riesenslalom einmal Erste und einmal Zweite. Im Slalom erreichte Celine Groll ebenfalls Rang zwei. Janina Streule (U10) gewann einen Riesenslalom und wurde Dritte im zweiten Riesenslalom. Im Slalom erreichte Janina Streule Platz zwei. Die weiteren Ergebnisse: Ann-Sophie Sauer, zweimal Platz zwei, Tom Trinkner erreichte die Plätze zwei, drei und vier. Nadja Kopp landete auf Platz zwei und Platz fünf. Tanya Rossmann, wurde einmal Zweite. Timo Trunkner wurde Dritter, Vierter und Siebter. Paul Scheuermann, erreichte die Plätze drei, sechs und 10. Adelina Sauer landete auf Platz sieben, acht und neun. Jürgen Rube erreichte einmal Platz acht und zweimal Platz neun. Eliah Schmid schaffte es zweimal auf Platz neun und einmal auf Platz 13. Manuel Österle erreicht die Plätze neun, zehn und 13. 
David Schmid (Jahrgang 1999) wurde bei den SSV-Abschlussrennen in Mellau (Österreich) in der Altersgruppe U18 im Riesenslalom einmal Vierter und einmal Siebter.